Verkehrsunfall auf der L190

Eine 24 jährige Fahrerin mit einem Renault Traffic war in Fahrtrichtung Walsrode unterwegs, als sie zwischen dem Bahnhof Düshorn und MunDepot Beetenbrück ein Fahrzeug überholen wollte.

Während des Überholvorgangs wurde sie von einer 42 jährigen Fahrerin übersehen die ebenfalls ausscherte.

Die Fahrzeuge stießen zusammen und die Renault-Fahrerin kam von der Strasse ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Bereits kurz nach dem ausrücken der ersten Einsatzkräfte folgte vom Rettungsdienst  die Lagemeldung" Person klemmt nicht" so dass die Feuerwehr an der Einsatzstelle nicht mehr eingreifen brauchte und diese nach wenigen Minuten wieder verlassen konnte. Die ebenfalls mitalarmierte Feuerwehr Walsrode rückte nicht mehr aus. Die Fahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen.

PKW-Brand im MunDepot

Ein bereits am frühen Morgen abgestellter PKW auf dem Gelände des MunDepot geriet aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Löschversuche von Mitarbeitern mit Feuerlöschern brachten keinen Erfolg. Erst nach öffnen der Motorhaube durch die alarmierte Feuerwehr konnte mit dem IFEX-Impulslöscher schnell das Feuer bekämpft werden. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Walsrode war nicht mehr erforderlich.

Audi Fahrer wich Reh aus

Ein Audi-Fahrer aus Hodenhagen mit Fahrtrichtung Düshorn wich einem Reh aus und kam dabei ins Schleudern. Im Seitenstreifen schlug er mit dem Motorraum in den Graben ein, überschlug sichmehrmals und prallte mit der Beifahrerseite gegen einen Baum. Glücklicherweise saßen keine weitere Personen in dem Wagen. Der Fahrer konnte von der Feuerwehr  Düshorn leicht verletzt ohne hydraulisches Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Die mitalarmierte Feuerwehr Walsrode konnte nach eintreffen gleich wieder den Heimweg antreten. Ebenfalls vor Ort waren NEF, RTW und ein Streifenwagen der Polizei.

Industriebrand im Landkreis Nienburg

Selbstentzündung ist Ursache beim Brand einer Lagerhalle eines Entsorgungsbetriebes. In den Abendstunden des 25.10.09 gerät eine 1200 Quadratmeter große Lagerhalle eines Abfallentsorgungsbetriebes im Immenweg in Brand und hat einen Großeinsatz der Nienburger Feuerwehr zur Folge.

Weiterlesen

Kellerbrand im Mehrfamilienhaus

Die Feuerwehren Düshorn und Krelingen wurden zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Unter Atemschutz konnte das Feuer, welches in den dort befindlichen Wohnräumen in einem Kleiderschrank ausgebrochen war, schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Anwohner konnten sich bereits vor Ankunft der Einsatzkräfte in Sicherheit bringen. Zur Unterstützung wurde dann noch die Feuerwehr Walsrode angefordert, um mit Überdrucklüftern die Wohnungen rauchfrei zu bekommen. Ebenfalls an der Einsatzstelle waren der Abschnittsleiter Burkhard Schmale, Stadtbrandmeister  Richard Meyer & stellv. Horst Lehmkuhl, ein RTW und die Polizei.

Freiwillige Feuerwehr Düshorn

Rehrweg 9
29664 Walsrode-Düshorn

Telefon: 05161 - 910226
E-Mail: info@feuerwehr-dueshorn.de

Social Media

Instagram
Facebook